Zum Inhalt

Zur Navigation

Ihr Tierarzt für Nutztiere bei Amstetten

Tierarzt für Nutztiere: Hohe Standards dienen Mensch und Tier

 Die Gesundheit von Nutztieren spielt auch für den Menschen eine wesentliche Rolle, denn sie sind Lieferant von (überlebens-)wichtigen Produkten, beispielsweise in Form von Lebensmitteln wie Milch oder Fleisch. Somit versteht es sich von selbst, dass in einer Tierarztpraxis für Nutztiere in Sachen Hygiene und Professionalität hohe Standards den Ton angeben. Denn nur so kann der hohen Qualität der landwirtschaftlichen Erzeugnisse aus Österreich Rechnung getragen und die Gesundheit der Bevölkerung geschützt werden.

Tierarzt für Nutztiere bei Amstetten

Unser Ziel: Gesundhaltung von wirtschaftlich genutzten Tierbeständen

Im Gegensatz zum klassischen Klein- oder Heimtier wie Hund, Katze und Co., das von vielen Menschen als treuer Begleiter durch den Alltag geschätzt sowie liebevoll gehegt und gepflegt wird, werden Nutztiere vom Menschen vor allem für wirtschaftliche Zwecke eingesetzt. Schwein, Rind und Geflügel, aber auch Pferd, Schaf, Kaninchen sowie Fisch aus kontrollierter Aufzucht oder Bine haben gemeinsam, dass sie uns vielfältige und meist unverzichtbare Produkte liefern. Die Palette reicht dabei von Bekleidung (z. B. Daune, Wolle) über Gegenstände des täglichen Gebrauchs (z. B. Leder) bis hin zur Lebensmittelerzeugung – und damit sind sie unter anderem die Grundlage zahlreicher österreichischer Schmankerln, wie sie in den Traditions-Gasthöfen in Steyr oder Amstetten auf den Tisch kommen.

 

Das heißt: Zur Aufgabe von einem Tierarzt für Nutztiere gehört nicht nur die medizinische Untersuchung und Behandlung eines einzelnen kranken Tieres. Vielmehr gilt es, ganze Tierbestände gesund zu erhalten. Sichergestellt wird dies durch Kontrollen, die regelmäßig durchgeführt werden. Beispielsweise besuche ich im Zuge dessen landwirtschaftliche Betriebe in Amstetten, um die dort lebenden Tiere auf Seuchen hin zu untersuchen. Werden bei einzelnen Tieren bereits erste Anzeichen einer Erkrankungen festgestellt, ist rasches und konsequentes Handeln geboten, damit sich die Krankheit nicht auf den gesamten Tierbestand ausbreitet.

 

Wohl dosierter Einsatz von Medikamenten

Um dieses Ziel zu erreichen, stehen unserem Team der Tierarztpraxis für Nutztiere unterschiedliche prophylaktische Maßnahmen wie die Gabe von Medikamenten zur Verfügung. Um eine optimale Genesung herbeizuführen, ohne dass dabei Wirk- und Inhaltsstoffe der Arzneimittel unnötigerweise in unsere Ernährung gelangen, gehen wir dabei nach dem Motto „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ vor.

 

Als weitere Aufgabe kümmert sich ein Tierarzt für Nutztiere um den Nachwuchs – und zwar schon lange vor der Geburt von Kalb und Co.: Durch die vom Arzt durchgeführte künstliche Befruchtungen kann gewährleistet werden, dass die Zucht auch in Zukunft den gewünschten Anforderungen entspricht. Kompetente Antworten auf Fragen rund um Pflege und Fütterung der unterschiedlichen Nutztierarten runden das Angebot unserer Tierarztpraxis für Nutztiere ab.

So finden Sie uns

Dipl-TA Josef Scharrer

Windnerstraße 4
4451 Garsten

Telefon +43 7252 52325
Mobiltelefon +43 676 844588544

%6F%66%66%69%63%65%40%73%63%68%61%72%72%65%72%2E%63%6F%2E%61%74

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag nach telefonischer Vereinbarung.

Di: 14:00-16:00
Fr: 14:00-16:00

Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.